Wie Du mit 8 Schritten ins Affiliate-Marketing einsteigst

8 Schritte für dein Affiliate Marketing

1. Verkaufe, was du kennst
Online-Marketer nennen dies die Auswahl deiner Nische. Du solltest eine Nische wählen, die deinen aktuellen Interessen oder deinem Beruf entspricht.

2. Beginne eine für deine Nische relevante Webseite
Dank WordPress.com ist es einfach, eine Webseite zu erstellen. Füge deiner Webseite nischenrelevante Inhalte hinzu, die nicht zu sehr auf „Verkauf“ ausgelegt sind.

3. Recherchiere Affiliate-Programme
Finde ein Affiliate-Programm, das Produkte oder Dienstleistungen in deiner Nische anbietet. Amazon, Commission Junction oder Clickbank sind ein guter Anfang ein Affiliate zu werden.

4. Melde dich bei einem Affiliate-Programm an
Dies ist fast immer kostenlos. Du wirst nach deinem Bank- oder PayPal-Konto gefragt, um Dir die über erfolgreiche Verkäufe verdiente Provision auszuzahlen.

5. Füge Affiliate-Links in deinen Content ein
Die Leute kommen dann auf die Seite der Firma, wenn sie auf einen Link klicken, und wenn sie etwas kaufen, bekommst du eine Provision.

6. Nimm Werbeanzeigen in deine Seitenleiste auf
Meistens musst du einfach nur einen Code in deine Seitenleiste kopieren.

7. Miss mit Analytics deinen Erfolg
Mit Analytics erhältst Du Information, was du verkaufst, wie du es verkauft hast und an wen du es verkauft hast. Konzentriere dich auf das, was funktioniert, und beseitige, was nicht funktioniert.

8. Erweitere dein Geschäft
Suche nach neuen Produkten, von denen du denkst, dass du sie im Internet vermarkten kannst.
Wie kann der Kunde sein Ziel erreichen oder sein Problem lösen. Das Ziel sollte es sein Lösungen schneller,günstiger und einfacher zu liefern.

About mietkauf@yahoo.de

Check Also

Nutze ganz einfach die Facebook-Statistiken Facebook Insights Facebook bietet sie Dir ab 30 Fans an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.